24 stunden lauf fuer kinderrechte - www.daniel-sander.de
26. Juli 2017


 

Nächste Termine

Suche

Suche

.

Eröffnung des 24-Stunden-Laufs für Kinderrechte

Liebe Läuferinnen und Läufer,
meine sehr verehrten Damen und Herren,

 

ich freue mich Sie heute im Namen der Stadt Freiburg hier im Seeparkstadion begrüßen zu dürfen und überbringe auch die herzlichsten Grüße des Schirmherren, Herrn Oberbürgermeister Dr. Dieter Salomon.

 

Begrüßen möchte ich auch Cécile Verny, Brigid Wefelnberg und Evi Weber welche die Sportpatenschaft übernommen haben und zum Teil gleich auch an den Start gehen werden.

 

Dafür und für ihre Patenschaft für den Lauf möchte ich Ihnen herzlich danken.

 

Mein Dank gilt auch Frau Andrea Wagner vom Kinderbüro der Stadt Freiburg  und Frau Gabriele Daniel-Schmitzler vom Kinderschutzbund Freiburg für die Organisation des sechsten Freiburger 24- Stunden- Lauf für Kinderrechte.

 

Des Weiteren danke ich dem Eisenbahner Sportverein, der 24 Stunden lang alle Läferinnen und Läufe mit Essen und Trinken verköstigt.

 

Einen herzlichen Dank an dieser Stelle auch an das Spielmobil Freiburg, dass heute und morgen den Kindern aber auch Erwachsenen ein buntes Angebot an Spielmöglichkeiten bieten wird.

 

Ich freue mich, dass der 24- Stunden- Lauf für Kinderrechte bereits zum sechsten Mal in Freiburg stattfindet.

 

In wenigen Minuten gehen 44 Teams an den Start, um sich für lokale Kinderrechtsprojekte zu engagieren. Gleichzeitig läuft der Countdown auch in Stuttgart.

 

Ich hoffe, dass der heutige grandiose Sieg unserer Nationalmannschaft für unseren 24-Stunden-Lauf Aufwind geben wird.

 

Bei so vielen hoch motivierten und sportlichen Läuferinnen und Läufer, wie ich heute hier sehen kann, bin ich sehr zuversichtlich, dass wir in Freiburg den Spendenrekord von rund 32.000 Euro brechen werden und unsere Rekordteambeteilgung von 44 Teams nutzen, um das soziale Engagement mit Sport zu verknüpfen.

 

Als Anreiz erhält das schnellste Team eine Wandertrophäe, die der Juwelier und Goldschmied Jürgen Wiedemann eigens für den Lauf kreiert hat und im letzten Jahr zum ersten Mal vergeben werden konnte.

 

Diesen besonderen Pokal überreicht Herr Bürgermeister Ulrich von Kirchbach bei der Siegerehrung morgen Abend um etwa 18.30 Uhr.

 

Ebenso gibt es verschiedene Sonderpreise, um die es sich zu kämpfen lohnt.

 

Aber nicht nur die Schnelligkeit zählt – wichtig ist auch, dass wir in den 24 Stunden genügend Spenden sammeln, um die Förderprojekte unterstützen zu können.

 

Deshalb sagen wir, an dieser Stelle, allen Spenderinnen und Spendern ein herzliches Dankeschön und freuen uns bis morgen Abend über eine weitere rege Spendenbeteiligung, so dass wir möglichst viele Förderprojekte unterstützen können.

 

Wenn ich mich nicht verrechnet habe, haben Sie im letzten Jahr mit den Läufen auch die Chance genutzt, um mit den erlaufenen Kilometern den Erdumfang zu knacken.

 

Ich bin gespannt, wie viele Kilometer Sie in diesem Jahr zurücklegen.

 

Allen Teilnehmenden wünsche ich ereignisreiche 24 Stunden und viel Erfolg auf der Laufbahn.

 

 



.

xxnoxx_zaehler