Werbeanzeige FWTM Expo Shanghai - www.daniel-sander.de
21. November 2017


 

Nächste Termine

Suche

Suche

.

"Werbeanzeige der FWTM zur Expo-Präsentation in Shanghai"

h i e r :

Anfrage nach § 24 Abs. 4 GemO zu Sachthemen außerhalb von Sitzungen

 

 

Freiburg, den 2. August 2010

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

 

mit großem Interesse habe ich Seite 27 der Badischen Zeitung vom Donnerstag, 29. Juli 2010 gelesen. Auf einer ¾ Seite stellt die FWTM dort in einer Anzeige unsere Präsentation auf der Expo in Shanghai dar. Diese Informationen wären wohl auch über das städtische Amtsblatt, das über einen höheren Verbreitungsgrad verfügt, an unsere Bürgerinnen und Bürger zu vermitteln gewesen. Daher stellt sich mir die Frage nach dem Sinn und Zweck dieser aufwändigen Anzeige.

 

Ich bitte Sie um Beantwortung folgender Fragen:

 

1. Welchem Sinn und Zweck dient diese Anzeige?

 

2. Wie teuer war diese Anzeige?

 

3. Wer finanziert diese Anzeige?

 

Aufgrund der aktuellen Berichterstattung in der Badischen Zeitung ziehe ich auch den Anlass dieser Anzeige, den 350.000sten Besucher an unserem Stand, in Zweifel.

 

Daher bitte ich Sie ebenfalls um Beantwortung folgender Fragen:

 

4. Welche Berechnungsgrundlage liegt der vom Geschäftsführer Dr. Bernd Dallmann dargelegten Besucherzahl in Höhe von 350.000 zu Grunde?

 

5. Wie hoch ist die unstrittige Besucherzahl unseres Expo-Standes?

 

6. Welche sich heute schon abzeichnenden Vorteile für die Stadt Freiburg haben sich durch diese hohe Besucherzahl ergeben?

 

Die FWTM GmbH & Co. KG gibt ein sogenanntes „Picturebook Freiburg“ mit dem Titel „Kennen Sie Freiburg? - Do you know Freiburg?“ in einer Auflage von 45.000 zum Preis von 4,50 Euro/Stück heraus.

 

Zu dieser neuesten Publikation habe ich folgende Fragen, die ich Sie bitte, zu beantworten:

 

7. Welches Ziel und welchen Zweck hat das Picturebook?

 

8. Wie wird das Picturebook finanziert?

 

9. Haben die darin vertretenen Gaststätten, Unternehmen und Kultureinrichtungen für ihre Erwähnung bezahlt?

 

10. Haben sich Gemeinden und Regionen, wie beispielsweise St. Peter, Titisee oder das Markgräflerland und andere bereit erklärt, dass sie unter dem Titel „Kennen Sie Freiburg?“ subsumiert werden?

 

11. Wenn schon die Region mit aufgenommen wurde, warum wurde dann nicht die wichtige Region des „Kaiserstuhls“ mit einem Foto und einer Webadresse erwähnt?

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Daniel Sander M.A.

Stadtrat und Aufsichtsrat der FWTM GmbH & Co. KG

 

 



.

xxnoxx_zaehler