Hinweisschild Weinland Tuniberg - www.daniel-sander.de
24. November 2017


 

Nächste Termine

Suche

Suche

.

Hinweisschild "Weinland Tuniberg" an der BAB 5

Herrn Regierungspräsident
Julian Würtenberger
Regierungspräsidium Freiburg
Basler Hof
Kaiser-Josef-Straße 167
79098 Freiburg im Breisgau

Vorab per Fax

 

Hinweisschild „Weinland Tuniberg“ an der BAB 5 

Freiburg, den 11. Januar 2010
 

Sehr geehrter Herr Regierungspräsident,

heute wende ich mich an Sie, um ein Hinweisschild „Weinland Tuniberg“ an der BAB 5 zu initiieren.

Während des Bundestagswahlkampfes haben die Tuniberger Weingüter, Winzergenossenschaften, Hoteliers und Gastronomen für dieses Vorhaben unter ihren Mitgliedern Unterschriften gesammelt und mich gebeten, dies zu unterstützen.

Wie Sie wissen, hat das Weinanbaugebiet Baden neun Bereiche: Tauberfranken, Badische Bergstraße, Kraichgau, Ortenau, Breisgau, Kaiserstuhl, Markgräflerland, Bodensee und auch den Tuniberg.

Entlang der BAB 5 finden wir für alle angrenzenden Bereiche Hinweisschilder, außer für das Weinanbaugebiet Tuniberg. Hier fehlt jeglicher Hinweis.

Bisher wurde ein Hinweisschild „Weinland Tuniberg“ von Ihrer Behörde abgelehnt, da zwischen den betroffenen zwei Ausfahrten schon zu viele Hinweisschilder aufgestellt seien. Falls dies so ist, sollte man das schon existierende Hinweisschild „Weinland Kaiserstuhl“ um den Zusatz „Weinland Kaiserstuhl und Tuniberg“ erweitern.

Am Tuniberg werden zur Zeit ca. 1.200 ha Weinreben bewirtschaftet. Dies entspricht einer Weinmenge von etwa 12 Millionen 0,75-Liter Weinflaschen im Jahr und einem Wert von 40 bis 60 Millionen Euro. Das bedeutet sichere Arbeitsplätze und Steuereinnahmen für den Fiskus. Der Tuniberg ist mit seinen Weingütern für den Tourismus und für die Gastronomie in unserer Region bedeutend.

Auch aus Gründen der Gleichbehandlung halte ich es für richtig, dass ein Hinweisschild für den Tuniberg an der BAB 5 aufgestellt wird. 

Ich bitte Sie, dieses Vorhaben zu unterstützen und freue mich von Ihnen zu hören. 

Mit freundlichen Grüßen 

Ihr
Daniel Sander M.A.
Stadtrat 

Nachrichtlich an:
1. Herrn Jürgen Landmann

2. Presse



.

xxnoxx_zaehler