scientology aktiv in sozialen netzwerken - www.daniel-sander.de
27. Juli 2017


 

Nächste Termine

Suche

Suche

.

Scientology in Freiburg: Aufklärungsarbeit der Stadt Freiburg in Freiburger Schulen

Herrn

Oberbürgermeister

Dr. Dieter Salomon

Freiburg, den 7. Juni 2013

Scientology in Freiburg

Aufklärungsarbeit der Stadt Freiburg in Freiburger Schulen

h i e r :

Anfrage nach § 24 Abs. 4 GemO zu Sachthemen außerhalb von Sitzungen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

der SWR berichtete am Freitag, den 31. Mai 2013 in seinen Hörfunkprogrammen (http://www.swr.de/swr4/bw/nachrichten/-/id=258368/nid=258368/did=11500894/y5j9qh/) im Internet und Jungen für, Jugendliche für ihre menschenverachtende und für unser Gemeinwesen gefährliche Organisation zu gewinnen.

Laut Verfassungsschutz Baden-Württemberg sind zwar leicht sinkende Mitgliederzahlen von Scientology festzustellen, jedoch sind in Baden-Württemberg noch immer die meisten Mitglieder im Bundesgebiet mit etwa 900 Personen zu verzeichnen. Wie Sie wissen, setzen wir uns seit Jahren für die Aufklärung über die Gefahren ein, die von „Scientology“ ausgehen. Seit März 2007 betreibt diese in Mitten der Freiburger Altstadt eine Zelle. Regelmäßig machen die örtlichen Mitglieder an Samstagen mit Flyern und einer Einladung zu einem für „Scientology“ typischen Stress-Test in der Schusterstraße und in der Augustinergasse für ihre Psycho-Organisation aufmerksam.

Nachdem im Jahr 2007 unser Antrag auf eine gemeinderätliche Resolution gescheitert ist, wurde verwaltungsintern eine Arbeitsgruppe gegründet, mit dem Ziel, dem Gemeinderat regelmäßig zu berichten. Leider liegen uns bis heute keine neuen Ergebnisse vor.

Dies vorausgeschickt, bitten wir um Beantwortung folgender Fragen:

1. Zu welchen Ergebnissen ist die Arbeitsgruppe nun, sechs Jahre später, gekommen?

2. Findet in den Freiburger Schulen Aufklärungsarbeit bzgl. der Gefahren, die von „Scientology“ ausgehen, statt?

3. Wenn ja, wie?

4. Wenn nein, sind Aufklärungsveranstaltungen oder –programme aktuell geplant?

5. Wird die Stadt Freiburg auf die aktuellen Erkenntnisse reagieren, dass „Scientology“ in den sozialen Netzwerken verstärkt auf Jugendliche zugeht?

6. Gibt es Erkenntnisse über die Aktivitäten, die von der Freiburger „Scientology“-Zelle, ausgehen?

7. Gibt es Erkenntnisse, ob „Scientology“ wieder in Freiburg über Nachhilfeschulen aktiv ist?

8. Wie viele Mitglieder hat die Freiburger „Scientology“-Zelle?

Wir bitten um eine schriftliche Beantwortung und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Daniel Sander

Stadtrat



.

xxnoxx_zaehler