Winterdienst in der Innenstadt - www.daniel-sander.de
28. Juli 2017


 

Nächste Termine

Suche

Suche

.

Dringender Handlungsbedarf: Gefährliche Situation bei Schnee in der Innenstadt

Freiburg, den 8. Januar 2010

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

 

heute bitte ich Sie dringend, dafür zu sorgen, dass die Wege und Plätze der gesamten Innenstadt  von Schnee und Eis geräumt und dadurch gefahrlos begehbar werden.  Angesichts des heute wieder einsetzenden starken Schneefalls sind Wegeverhältnisse, wie sie nach den Weihnachtsfeiertagen in der Innenstadt vorzufinden waren, unzumutbar und sehr gefährlich.

 

Die Stadt Freiburg hat unumstritten eine Sorgfaltspflicht gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt und auch gegenüber den zahlreichen Besuchern der Freiburger Innenstadt. Das gefahrlose Begehen der Wege und Plätze war nach den Weihnachtsfeiertagen in der Innenstadt nur unzureichend gewährleistet. Zahlreiche Anwohner, Geschäftsinhaber und Besucher der Innenstadt haben sich an mich gewandt und um schnelle Hilfe gebeten.

 

Die gesamte Innenstadt hat für den Einzelhandel und den Tourismus eine herausragende Bedeutung und wird daher stark von Fußgängern frequentiert. Deshalb muss die Räumung der Innenstadt, Haupt- und auch Nebenstraßen,  für den Winterdienst hohe Priorität haben.

 

Die Wegeverhältnisse beispielsweise in der Schusterstraße und rund um das Freiburger Münster waren für alle, besonders aber für die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger außerordentlich gefährlich. Gerade bei älteren Menschen ist die Verletzungsgefahr am größten und ein Sturz kann zu ernsthaften gesundheitlichen Konsequenzen führen.

 

Schnelles Handeln ist daher erforderlich um auch am morgigen Samstag, für viele der Haupteinkaufstag in der Woche, ein gefahrloses Begehen und Einkaufen in der gesamten Innenstadt zu gewährleisten.

 

Ich freue mich von Ihnen zu hören und verbleibe

 

mit freundlichen Grüßen

 

Ihr

Daniel Sander

Stadtrat



.

xxnoxx_zaehler